Hinterlasse einen Kommentar

Treffen des geehrten Revolutionsoberhaupts mit Familien der Märtyrer vom 28. Juni

Teheran (IRIB) – Das geehrte Staatsoberhaupt hat am Samstagabend zum Jahrestag des 28. Junis, an dem Ayatollah Beheschti und 72 Mitglieder der „Partei Islamische Republik“, 1981 den Märtyrertod fanden, betont:
Wer die Feindseligkeit der Amerikaner und manch ihrer Handlanger vertuschen will, ist ein Verräter am Volk und am Land Irans. Der geehrte Ayatollah Khamenei empfing gestern die Familien der Märtyrer und andere Märtyrerfamilien; dabei sagte er  Iran und seine Nation stehen in der Schuld der Märtyrer und ihrer Familien.  Iran braucht heute Entschlossenheit, Kenntnis des Feindes und Bereitschaft, um ihm entgegenzutreten, das betrifft auch den weichen krieg, nämlich Kultur, Politik und das gesellschaftliche Leben. Jene, die versuchen, das boshafte Gesicht von Feinden wie Amerika mit Medienpropaganda zu verschönen, treten  den Interessen der Nation entgegen. Das geehrte Oberhaupt der Islamischen Revolution  betonte nochmals die Kenntnis des Feindes; die iranische Nation muss sich eine tiefe Kenntnis über die Feindseligkeiten der Feinde verschaffen, um im weichen Krieg, in der Kultur, Politik und Gesellschaft bereit zu Gegenwehr zu sein. Der geehrte Ayatollah Khamenei ehrte das Andenken der Märtyrer vom Juni 1981 und sagte: Eine große Tragödie wie die vom 28. Juni, wo Ayatollah Beheschti, Vorsitzender des Obersten Gerichtshofes, und eine Anzahl von Ministern, Abgeordneten und politischen und revolutionären Aktivisten den Märtyrertod fanden, hätte unter natürlichen Umständen zum Scheitern der Revolution geführt, doch es war das Blut der Märtyrer, das ein anderes Schicksal bestimmte.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: