Hinterlasse einen Kommentar

Interview mit Willy Wimmer, über Syriengespräche in Wien

„…wir wissen aus den internationalen Erfahrungen, dass man vom hohen Ross, dem hoch aufgerichteten Pferd, das man aufgestiegen ist, irgendwie wieder runter kommen muss, ohne das Gesicht  zu verlieren. Das gilt mit Sicherheit  auch für diesen saudischen Vorschlag, wobei man nicht weiß, ob es allein ein saudischer Vorschlag gewesen ist, oder wer in diesem Konferenz-Szenario noch hinter diesem steht!“ Ein Interview mit dem CDU-Politiker, Willy Wimmer, über Syriengespräche in Wien

IRIB: Herr Wimmer, ich darf Sie ganz herzlich begrüßen zu diesem Interview!

Wimmer: Guten Tag, Herr Shahrokny, guten Tag nach Teheran!

 

IRIB: Herr Wimmer, in ein paar Tagen soll es in Wien ein zweites, erweitertes Syriengespräch geben. Bei dem ersten, an dem übrigens auch Saudi-Arabien und Iran teilnahmen, hat man sich auf einen räumlich begrenzten Waffenstillstand geeinigt. Der Zeitpunkt dafür ist allerdings noch nicht festgelegt worden. Gibt das Anlass zum Optimismus?

Weiter lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: