Hinterlasse einen Kommentar

2015 – Verschärfte Medienzensur

Das Jahr 2015 liegt mit seinen vielem Auf und Ab und Unbilden hinter uns. Wir haben auch in diesem Jahr trotz der Vielfalt und großen Zahl von Nachrichtenmedien und –Quellen erlebt,  dass die internationalen Medien einige wichtige Nachrichten, Ereignisse und Themen unter den Tisch fallen ließen oder zensierten.

 

Das Internetportal Global Research schrieb, dass einige Nachrichten verzögert publik gemacht oder einer Zensur unterzogen wurden.  Circa 90 Prozent der US-Nachrichtenmedien und der traditionellen Zeitschriften und Fernsehnetze, deren Berichterstatter rund um die Uhr arbeiten, werden von 6 Agenturen  beobachtet. Global Research  bringt eine Liste von 10 wichtigen Ereignissen und Zusammenhängen, die 2015 von den Medien außer Acht gelassen wurden und über die sie nicht berichtet haben,  zum Beispiel die Nachricht, dass ein Prozent der Weltbevölkerung über die Hälfte des internationalen Vermögens verfügt, oder  89 Prozent der Opfer von Drohnenangriffen auf Pakistan keine Paramilitärs waren.  Oder auch : Die weltweiten Folgen der Verbreitung von Methangas und der Erwärmung des Nordpols.  Aber auch Mitteilungen darüber, wer in welchem Ausmaße durch Polizisten getötet werden, wurden vernachlässigt  und man schenkte in den Medien auch nicht der Armut von Millionen von Menschen auf der Erde Beachtung.

Weiter lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: